Skip to main content

https://code.jquery.com/jquery-3.3.1.js https://cdn.datatables.net/1.10.19/js/jquery.dataTables.min.js https://cdn.datatables.net/1.10.19/js/dataTables.bootstrap4.min.js https://cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/twitter-bootstrap/4.1.3/css/bootstrap.css https://cdn.datatables.net/1.10.19/css/dataTables.bootstrap4.min.css $(document).ready(function() { $('#example').DataTable(); } );
NamePositionOfficeAgeStart dateSalary
Tiger NixonSystem ArchitectEdinburgh612011/04/25$320,800
Garrett WintersAccountantTokyo632011/07/25$170,750
Ashton CoxJunior Technical AuthorSan Francisco662009/01/12$86,000
Cedric KellySenior Javascript DeveloperEdinburgh222012/03/29$433,060
Airi SatouAccountantTokyo332008/11/28$162,700
Brielle WilliamsonIntegration SpecialistNew York612012/12/02$372,000
Herrod ChandlerSales AssistantSan Francisco592012/08/06$137,500
Rhona DavidsonIntegration SpecialistTokyo552010/10/14$327,900
Colleen HurstJavascript DeveloperSan Francisco392009/09/15$205,500
Sonya FrostSoftware EngineerEdinburgh232008/12/13$103,600
Jena GainesOffice ManagerLondon302008/12/19$90,560
Quinn FlynnSupport LeadEdinburgh222013/03/03$342,000
Charde MarshallRegional DirectorSan Francisco362008/10/16$470,600
Haley KennedySenior Marketing DesignerLondon432012/12/18$313,500
Tatyana FitzpatrickRegional DirectorLondon192010/03/17$385,750
Donna SniderCustomer SupportNew York272011/01/25$112,000
NamePositionOfficeAgeStart dateSalary

Infos aus Blick - 04. Juli 2019

 

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/unterschaetzte-loehne-handwerker-auf-dem-bau-verdienen-am-besten-id15401809.html

 

Unterschätzte Löhne

Handwerker auf dem Bau verdienen am besten

Ulrich Rotzinger

12:34 Uhr03.07.2019

15:22 Uhr04.07.2019

Immer noch haftet am Handwerk das Image der schlecht bezahlten Branche. Doch Beispiele zeigen, dass gerade auf dem Bau ein fünfstelliger Monatslohn möglich ist.

  • 1/7

    ZVG

    Der Schweizerische Baumeisterverband wirbt mit «besten Handwerker-Löhnen».

  • 2/7

    Keystone

    Ein Polier kann im Durchschnitt auf 7700 Franken monatlich kommen.

  • 3/7

    Philippe Rossier

    EFZ-Schreinerin Ilaria (16), Ende 1. Lehrjahr, glaubt an eine Karriere im Holzgewerbe.

  •  
  •  
  • 6/7

  • 7/7

    Zvg

    Job-Plakate für freie Stellen wie das der Winterthurer Firma Hürzeler Schafroth findet man derzeit haufenweise in der Schweiz. Handwerker sind händeringend gesucht.

 

 

Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig: Die Aussichten auf ein anständiges Gehalt auf den Baustellen und in Werkstätten sind gering, Bürojobs werden dagegen meist besser bezahlt.

Branchenvertreter widersprechen dem vehement. «Wir bezahlen attraktive Löhne, die dank der steilen Karrieremöglichkeiten auch mit Hochschul-Niveaus mithalten können», sagt Matthias Engel vom Schweizerischen Baumeisterverband zu BLICK. 

Sein Verband wirbt mit den «besten Handwerker-Löhnen» auf dem Bau. «Hier kann man schnell aufsteigen, etwa zum Polier oder Bauführer. Nach wenigen Berufsjahren hat man schon Verantwortung über bedeutende Bauprojekte», sagt Engel. Ein Polier verdiene im Durchschnitt 7700 Franken monatlich.

«Die anspruchsvollen Tätigkeiten sind genauso attraktiv und gut bezahlt wie die Stellen von Hochschulabsolventen.» Andere Branchenvertreter sprechen von bis zu 10000 Franken monatlich, die ein Projektleiter auf dem Bau verdienen könne.

Für Bauberufe gelten zum Teil deutlich höhere Mindestlöhne als in anderen Branchen. Sie reichen von 4765 Franken im Monat für Schreiner bis zu stattlichen 5553 Franken im Bauhauptgewerbe (Maurer, Strassenbauer, Pflästerer). Diese Zahlen gelten laut Baumeisterverband jeweils für Berufsleute mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ).

Diese Handwerker-Jobs haben Zukunft

Handwerk hat goldenen Boden, aber hat es auch Bestand für die nächste Generation? Die Handwerks-Berufslehren mit guten Zukunftsaussichten sind bereits stark digitalisiert. Bildungsexperten sind sich einig, dass Handwerker überall dort längerfristig einen sicheren Arbeitsplatz haben, wo Tradition auf Moderne trifft. Mehr dazu lesen Sie hier.

Handwerker verdienen 71'500 Franken jährlich

Laut Schweizerischer Lohnstrukturerhebung für das vergangene Jahr beträgt der monatliche Median-Bruttolohn für Handwerks- und verwandte Berufe 5848 Franken (Männer) und 4769 Franken (Frauen). Der Medianlohn ist der mittlere Lohn. Sprich: Die eine Hälfte der untersuchten Personengruppe verdient mehr, die andere weniger als den genannten Lohn.

Das jährliche Bruttoerwerbseinkommen eines angestellten Handwerkers beträgt 71'500 Franken. Das ist zwar deutlich weniger, als Führungskräfte (106'000 Franken) im letzten Jahr verdienten. Die «akademischen Berufe» sowie «Techniker und gleichrangige Berufe» folgen mit einem Median-Einkommen von 83'000 beziehungsweise 73'500 Franken. Letzteres ist dabei aber nur unwesentlich höher als bei den Handwerkern.